Sprache wählen: Deutsch English

Hauptmenü:


Inhalt:

Die Salzburger Getreidegasse

Salzburgs berühmteste Gasse

Wo sich heute Geschäfte internationaler Marken und Luxusgüter aneinanderreihen, war einst der kleine Mozart zuhause. Zusammen mit seiner Familie lebte er in der Getreidegasse Nummer 9. Die Getreidegasse erreichen Sie von den Wolf-Dietrich-Appartements in rund fünf Gehminuten.

Gäste aus aller Welt flanieren mit Einkaufstüten unter den schmiedeeisernen „Reklameschildern", den Zunftschildern der Geschäfte und Lokale. Nur vor dem gelben Haus in der Getreidegasse Nummer 9 bleiben viele stehen, um sich vor den goldenen Lettern fotografieren zu lassen: Mozarts Geburtshaus. Von 1747 bis 1773 lebte hier der berühmteste Sohn der Stadt.

Getreidegasse in der Altstadt Getreidegasse in der Altstadt Shoppen in der Getreidegasse

Die meisten der großen Modemarken sind in den kleinen Geschäften der Getreidegasse vertreten. Wer Lust auf einen Einkaufsbummel hat, ist in der Getreidegasse genau richtig. Zwischen den Läden gibt es auch zahlreiche Cafés und Restaurants, in denen Sie sich eine kurze Shopping-Pause gönnen können.

Von den Wolf-Dietrich-Appartements zur Getreidegasse

Die Wolf-Dietrich-Appartements in der Linzergasse befinden sich in unmittelbarer Nähe zur Getreidegasse. Nur die Salzach über die die Staatsbrücke führt, trennt die Linzergasse von der Getreidegasse. Sie können also Ihre Einkaufstüten jederzeit schnell Zuhause abstellen, wenn sie Ihnen zu schwer werden sollten.

Senden Sie eine unverbindliche Buchungsanfrage für eines der Wolf-Dietrich-Appartements in der Linzergasse und freuen Sie sich auf Kulturerlebnis im Herzen der Altstadt und Shopping-Genuss in Salzburgs Einkaufsmeile unter freiem Himmel – der Getreidegasse.


Ab 2 Tagen bis zu 6 Monate weitere Informationen